Fortbildung und Vernetzung

cuko lädt in Kooperation mit dem Klinikum Wels-Grieskirchen zum 3. Vernetzungstreffen und zur 1. pädiatrisch-psychodiabetologischen Fortbildung ein. Thematisch werden wir uns mit psychosozialen Problemfällen bei Jugendlichen mit Typ 1 Diabetes mellitus beschäftigen.

 

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 20.10.2017 von 16:00-19:15 im Klinikum Wels-Grieskirchen statt. Referentinnen sind Mag.a Martina Tischler und Dr.in Marianne König.

Weitere Informationen gibt's hier!

 

Verbindliche Anmeldungen bitte bis spätestens 15.09.2017 per E-Mail an koenig@cuko.care

Samstagstreff "Sonne, Wasser, Spiele" am 05.08.2017

Nun ist endlich der Sommer da, wir sind schon gut in den Ferien angekommen und es wird Zeit für die nächste Familienauszeit für Kinder mit Typ 1 Diabetes mellitus, Geschwisterkinder und deren Eltern.

Das Motto dieses Mal ist "Sonne, Wasser, Spiele". Wir treffen uns am Samstag, den 05.08.2017 von 10 bis 13 Uhr - je nach Wetterlage - im Garten oder im Clubraum des Martha-Frühwirt-Selbsthilfezentrums in der Oberen Augartenstraße 26-28 in 1020 Wien.

 

Wir freuen uns auf eine feine gemeinsame Zeit mit Basteln, Malen, Pritscheln, Tanzen, Jausnen und vielem mehr.

 

Verbindliche Anmeldungen bitte bis 28.07.2017 via Mail an novak@cuko.care.

 

Eine Radiosendung über Kinder und Diabetes : morgen Di, 23.05.2017 um 15:30 auf Ö1

Wenn Pizza-Essen kompliziert wird. Ö1 berichtet in einer Radiosendung über Diabetes bei Kindern und die Auswirkungen auf das Familienleben. Neben betroffenen Kindern und deren Eltern kommen unter anderem auch Ärzte, Diätologen und eine der cuko-Gründerinnen, Marianne König, zu Wort. 

Mehr Informationen zum Ö1-Beitrag von Johanna Steiner gibt's hier.

 

cuko - Garage Sale: Ein voller Erfolg!

Herzlichen Dank von uns und im Namen der Familien, für die wir unsere Angebote entwickeln, an unsere zahlreichen, gut gelaunten und unterstützenden Gäste! 

Ein großes Danke auch an all unsere Spender von Getränken und Tombolapreisen: Waldquelle, Pona, fitrabbit, Höllinger, Arche Noah, Adamah, Sonnentor, GEA, König & Landl, Mauthner Sekt und fassprobe. Mehr zu den Sponsoren unter Kooperationen.

 

Alfred von den Vienna- Slackliners gilt auch besonderer Dank für seinen aussergewöhnlichen Slackline- und Jonglier-Workshop für Kinder und Erwachsene.

 

Danke auch für die tatkräftige und ausdauernde Unterstützung an Cristina, Sonja, Marina, Sophia, Thomas, Erich und unsere Familien!

HEUTE: cuko - Garage Sale findet statt!

Heute findet der cuko-Garage Sale von 11-17 Uhr in der Osterleitengasse 7, in 1190 Wien statt.

Bestimmt wird das Wetter noch viel freundlicher!

Wir freuen uns auf euch!

Tage für Jugendliche mit Diabetes

Es gibt wieder Tage für Jugendliche mit Diabetes! Wir treffen uns am 24.05. von 14:30-17:30 und am 25.05.2017 von 10:00-18:00 im gemütlichen "imhinterhaus" in der Schottenfeldgasse 12/6 in 1070 Wien.  

Im Workshop geht es vor allem um gemeinsamen Austausch und Spaß für Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ 1. Dazu gibt es einen begleitenden dreistündigen Elternworkshop.

 

Die Teilnahmegebühr pro Familie (Jugendliche/r + Eltern) beträgt 30 € (inkl. Essen). Für Fragen und Anmeldungen: 

culen@cuko.care oder stefanie.straubinger@wienkav.at

 

Wir freuen uns auf alle interessierten Jugendlichen und Eltern!

NEUER TERMIN für den cuko - Garage Sale: 21.05.2017

Das Aprilwetter macht den Planungen für unseren Garage Sale leider einen Strich durch die Rechnung. Da wir aber bei unserem Flohmarkt nicht im Regen und in der Kälte stehen wollen, gibt's einen neuen Termin: der cuko-Garage Sale findet nun am Sonntag, den 21.05.2017 von 11-17 Uhr in der Osterleitengasse 7 in 1190 Wien statt. Dann hoffentlich mit freundlichem Wetter! Wir freuen uns auf euch!

cuko am 14. Wiener Diabetestag im Rathaus

Am 17. März fand der 14. Wiener Diabetestag im Rathaus zum Thema „Fit und Aktiv mit Diabetes“ statt. cuko eröffnete die Vortragsreihe zum Thema "Diabetes bei Kindern - das Recht auf ein Leben ohne Handicap". 

Mag.a Caroline Culen und Mag.a Carolin Talaska referierten über die Bedeutung und Notwendigkeit von multiprofessionellen Workshops für Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes mellitus als Schritte in den Alltag. Neben interessanten Fachvorträgen zu verschiedensten Diabetes-Themen stellten viele Aussteller ihre Organisation oder Produkte vor.

Juhuuu: cuko - Garage Sale am 23.4.17

Am 23.04.2017 ist es soweit - der cuko-Garage Sale findet von 11-17 Uhr im wunderschönen Garten in der Osterleitengasse 7, 1190 Wien statt. Vorbeikommen lohnt sich, denn es gibt ...

... einen Flohmarkt, Live-Musik, Kinderspielstationen, einen Slackline-Workshop, eine Tombola und natürlich etwas zum Essen und zum Trinken, eine gesunde Jausenstation, Kaffee und Kuchen und vieles mehr! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Be on TRAQ

Unsere Bemühungen zu verbesserter Transition, dem Übergang von Jugendlichen 

mit chronischer Erkrankung aus der Kinderklinik in die Erwachsenenmedizin, werden mit finanziellen Mitteln des medizinisch-wissenschaftlichen Fonds des Bürgermeisters der Stadt Wien gefördert.

Der TRAQ-Fragebogen zur Erhebung von Bereitschaft und Transition wird übersetzt und angepasst, damit er auch bei deutschsprachigen Jugendlichen angewendet werden kann. Die Übergabe des Dekrets an Dr.in Gabriele Häusler und Mag.a Caroline Culen fand am Dienstag, den 28.2.2017, im Rathaus statt. 

Samstagstreff mit "Blumen und Blüten" am 11.03.2017

Der Frühling naht und somit auch unser heuriger erster Samstagstreff für Kinder mit Typ 1 Diabetes mellitus, Geschwisterkinder und deren Eltern.

Das Motto dieses Mal ist - ganz frühlingshaft - mit "Blumen und Blüten". Wir treffen uns am Samstag, den 11.03.2017 von 10 bis 13 Uhr im Clubraum des Martha-Frühwirt-Selbsthilfezentrums in der Oberen Augartenstraße 26-28 in 1020 Wien.

 

Wir freuen uns auf eine feine gemeinsame Zeit mit Basteln, Malen, Tanzen, Jausnen und vielem mehr.

 

Verbindliche Anmeldungen bitte bis 03.03.2017 via Mail an koenig@cuko.care.

 

Weitere Informationen zum Samstagstreff gibt's hier:

 

Download
Einladung zum cuko Samstagstreff 11.03.2017
Cuko_Samstagstreff_fruehling2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 920.5 KB

WELTDIABETESTAG - Gerti Reiss Fonds 2016

Am heutigen Weltdiabetestag wurde klar:

Der diesjährige "Gerti Reiss Schulungsfonds" geht an cuko!  

Im Rahmen des GERTI REISS Schulungsfonds für mehr Kompetenz der Diabetespatienten in Österreich stellt sanofi-aventis österreichischen Vereinen/Organisationen, die die Schulung von Diabetespatienten als Vereins-/Organisationszweck gewählt haben, einen Betrag von Euro 5.000 zur Verfügung. 

 

Prämiert wurde das cuko-Koenzept für die interdisziplinäre Gruppenschulung mit der Zielgruppe Jugendliche mit Typ 1 Diabetes, die zweimal im Jahr stattfindet. Im Rahmen des zweitägigen Schulungsprogrammes erhalten Jugendliche mit Typ 1 Diabetes altersgerecht aufbereitete Unterstützung für das Krankheitsmanagement. Auch deren Eltern werden eingebunden und zu den individuellen familiären Herausforderungen, die mit der Erkrankung einhergehen können, gecoacht.

 

 

Wir freuen und RIESIG!!!

Vielen Dank - damit können wir unsere Angebote noch besser machen!

Tag der Psychologie im Wiener Rathaus 2016

„Seelisch gesund: Gewusst wie!“ - 

das war das Motto des diesjährigen „Tag der Psychologie“ am 15.10.2016 im Wiener Rathaus. Rund 800 BesucherInnen interessierten sich für die zahlreichen Vorträge aus den Bereichen Gesundheitskompetenz, Krankheitsbewältigung, Kinder, Familie und Arbeitswelt.

 cuko war an einem Infostand vertreten und Mag.a Carolin Talaska sprach zum Thema "Chronisch kranke Kinder und Jugendliche".

 

Der nächste „Tag der Psychologie“ im Wiener Rathaus wird am 30.09.2017 stattfinden.

 

 

La soirée argentée

 

Am 13.10.2016 lud die Firma sanofi-aventis zur Soirée argentée in die französische Botschaft. Diese jährliche Veranstaltung steht immer im Motto einer Farbe; heuer war es Silber.

Thema des Abends war: "Eine Reise in den Schmerz mit 2 Impulsvorträgen. Frau Dr. Roller-Wirnsberger sprach zu „Schmerz und der geriatrische Patient“ und Herr Dr. Bernatzky zu „Musik in der Schmerztherapie“. Hanno Settele führte durch den Abend und leitete die anschließende Diskussion.

 

Wir fanden Vorträge und Moderation sehr gelungen!  Die Mischung zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus zwei sehr unterschiedlichen Zugängen und heiterer Moderation haben unseres Erlebens nach sehr zur positiven Stimmung des Abends beigetragen!  Wir waren sehr angetan!

 

Erster Samstagstreff - Familienauszeit vom Diabetes

Seit Anfang August 2016 hat der Verein cuko ein neues Angebot für Familien mit einem an Typ 1 Diabetes mellitus erkrankten Kind im Programm. Der erste „Samstagstreff - Familienauszeit vom Diabetes“ fand am 6.8.2016 bei herrlichem Wetter im bezaubernden Garten des Martha-Frühwirt-Selbsthilfezentrums statt und hieß Eltern, Kinder und Geschwisterkinder herzlich willkommen.

 

Eltern und Kinder konnten verschiedene im Garten aufgebaute Stationen ausprobieren, wie z.B.: Schminken, Fingermalfarben, Wasserschiffrennen und Pritschelwanne. Die ganze Zeit über stand ein vielfältiges und reichhaltiges Frühstücksbuffet zur Verfügung. Das Treff wurde von 3 Psychologinnen und einem Diätologen mit Diabetesberaterausbildung begleitet, um den Eltern für Erziehungs-, Ernährungs- und Diabetesbehandlungsfragen zu Seite stehen zu können. 

 

Zu Beginn und zum Schluss haben alle Familien gemeinsame Sache gemacht: es wurde zusammen getanzt, getrommelt, mit Luftballonbällen geworfen, das Schwungtuch fliegen lassen und in erster Linie viel gelacht und herumgetollt. 

Die Rückmeldung der Eltern und Kinder: „ Wir kommen gerne wieder!“

Das nächste „Samtagstreff - Familienauszeit vom Diabetes“ findet am  3.12.2016, von 10-13 Uhr im Club- und Bewegungsraum des Martha-Frühwirth-Selbsthilfezentrums, Obere Augartenstrasse  26-28, 1020 Wien, statt. Anmeldungen bitte bis 26.11.2016 an koenig@cuko.care

Montag 01.08.2016, 10:00-11:00 "Immer und überall - Vom Leben mit chronischer Erkrankung" Studiogespräch mit Caroline Culen

ORANGE 94.0 ist im Raum Wien unter UKW 94.0 bzw. 92.7 UPC Telekabel zu hören, sowie weltweit im Internet unter http://o94.at/radio/live_stream
Die Sendungen der Reihe werden jeweils am darauf folgenden Mittwoch 10:00 in Linz von FRO http://fro.at ausgestrahlt, Freitag 11:00 bei PROTON http://www.radioproton.at in Dornbirn und 17:00 bei FREIRAD http://www.freirad.at in Innsbruck übernommen. Fallweise schliesst sich auch Radio Wanderbuehne http://radiowanderbuehne.org im schönen Rudolstadt am Saaleknie an.
Nach ihrer Erstausstrahlung wird die Sendung wie immer unter http://no-na.net/dispositiv archiviert.

 

cuko am 13. Wiener Diabetestag im Rathaus

Am 15. April 2016 fand der 13. Wiener Diabetestag im Rathaus zum Thema „Keine Angst vor Diabetes“ statt. Die Veranstaltung war insgesamt sehr gut besucht. Neben interessanten Fachvorträgen zu verschiedensten Diabetes-Themen stellten viele Aussteller ihre Organisation oder Produkte vor. Die ÖDV ermöglichte cuko die Vorstellung des Vereins einem breiten öffentlichen Publikum. 

 

Der inhaltliche Schwerpunkt des Diabetestags lag vor allem auf Diabetes mellitus Typ II. Einige Beiträge sprachen allerdings Themen an, die ebenso für Typ I- Diabetiker wissenswert waren, beispielsweise Ernährung, Sport und Bewegung, diabetische Folgeerkrankungen und wie man sie verhindert. Auch Stress und Diabetes, Diabetes und Sexualität, Hypos und wie man sie vermeidet sowie neue Technologien in der Diabetologie wurden erörtert.

 

Eine wichtige Plattform für Informationen und Austausch bot am Nachmittag der Roundtable, bei dem Fachpersonen aus dem Kinder- und Jugendbereich die Frage diskutierten „ Sind unsere Kinder/ Jugendliche mit Typ-I Diabetes unterversorgt?“.  Hier ging es unter anderem um verbesserte Behandlungsmöglichkeiten durch das DPV-Register, geplante Reha-Zentren für Kinder und Jugendliche, konkrete Reha-Pilotprojekte für jugendliche Diabetiker sowie den Einsatz verschiedener Technologien bei der Therapie und Behandlung. Darüber hinaus wurde der große Bedarf an Diabetes-Schulungen für Pädagogen an Schulen und Kindergärten aufgezeigt, deren stärkere Implementierung einer Diskriminierung und Stigmatisierung entgegenwirken und Unsicherheiten bei Lehrkräften abbauen kann. Die generelle psychosoziale Versorgung von Patienten und Familien außerhalb der Spitäler wurde ebenfalls erörtert. 

 

cuko nutzte die Gelegenheit sich mit jenen zu vernetzen, die sich mit Typ I- Diabetes Patienten auseinandersetzen. Hierzu gehören Wiener Spitäler, Vereine, Initiativen, Dachverbände, Firmen, Ärzte, sowie Klinische- und Gesundheitspsychologen. Wir freuen uns, dass wir an diesem spannenden Tag, der den Diabetes in den Vordergrund rückte, auf fachlicher Seite dabei sein durften und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit mit zukünftigen Kooperations- und Netzwerkpartnern, Sponsoren und Spendern. Wir möchten uns herzlich bei der ÖDV bedanken, die uns in unserer Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus unterstützt hat.

 

 

Wir hoffen und wünschen uns sehr, dass die öffentliche Diskussion über Diabetes mellitus Typ I und die Bedürfnisse der Patienten und ihrer Familien mehr an Bedeutung gewinnen.